arrow-right phone lock cart chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up close menu minus play plus search share user email pinterest facebook instagram snapchat tumblr twitter vimeo youtube subscribe dogecoin dwolla forbrugsforeningen litecoin amazon_payments american_express bitcoin cirrus discover fancy interac jcb master paypal stripe visa diners_club dankort maestro trash

Maxine Laceby

Maxine Laceby erklärt, warum Sie aufhören müssen, es allen recht machen zu wollen.


Unsere Gründerin und CEO Maxine Laceby erklärt, warum ihr euch selbst an die erste Stelle setzen müsst.

April 18, 2019


Maxine Laceby explains why you need to stop trying to please everyone

April 18, 2019


Kümmert ihr euch um euch selbst oder versucht ihr es allen recht zu machen?


Als unsere Gründerin und CEO Maxine Laceby 50 wurde, stellte sie sich die Frage, ob sie sich wirklich um sich selbst kümmert oder immer nur versucht es allen recht zu machen. Die Antwort überraschte sie.

Sie erkannte, dass sie sich den Großteil ihres Lebens wie ein Chamäleon verhielt und für verschiedene Menschen verschiedene Rollen annahm: Ehefrau, Mutter, Tochter. Sie stellte immer die Gedanken und Bedürfnisse der Anderen vor ihre eigenen und erkannte nie, wer sie selbst war. Sie wusste, dass das nicht immer gut war und sie Selbstakzeptanz lernen musste.

Es ist leicht sich selbst aus den Augen zu verlieren, wenn die Gefühle und Emotionen anderer Menschen immer wichtiger sind. Aber diese Art des Denkens kann für das persönliche Wachstum und das eigene Potenzial gefährlich sein.

In dem folgenden Video erklärt Maxine warum ihr aufhören müsst, es anderen recht machen zu wollen, und anfangen müsst, euch auf euch selbst zu konzentrieren und euch selbst zu akzeptieren.

 

 

Eine Reise zur Selbstakzeptanz:


Als Maxine 50 Jahre alt wurde, machte sie einen Schritt zurück und begann darüber nachzudenken, wer sie war. Sie hörte auf sich darauf zu konzentrieren, es allen recht machen zu wollen und widmete sich ihrem eigenen Körper und der Selbstliebe. Dadurch änderte sich ihr Leben völlig: Maxine wurde von einer glücklichen Hausfrau zur Besitzerin einer erfolgreichen Schönheitsmarke.

Jetzt, mit 53 Jahren, hat Maxine Selbstakzeptanz und Selbstannahme gelernt. Sie hat ihren eigenen Stil, ihr eigenes Aussehen und ein erfolgreiches Geschäft, in dem sie ihre Stärken gut einsetzen kann. Sie findet es jetzt absolut in Ordnung ihr eigenes Ding zu machen und lebt ihr Leben in vollem Umfang.

Maxine ist der Beweis dafür, dass ihr euer Leben voll auskosten und eure Potentiale nutzen könnt. Sie ermutigt andere, es Ihr gleich zu tun.

Vielleicht wird es auf dem Weg zu einem erfüllten Leben Einiges geben, das Euch nicht gefällt und vielleicht werdet ihr manchmal Fehler machen, doch denkt immer daran: Gerade ihr habt die Macht euer eigenes Leben zu ändern. Ihr habt die Kontrolle über euer Leben, also greift zu und macht jeden Augenblick zum entscheidenden Moment. Es ist nie zu spät, Änderungen vorzunehmen und sich selbst an die erste Stelle zu setzen.

0 Kommentare


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen